Bekanntmachungen des Amts für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Altmark

Öffentliche Bekanntmachung
Beschluss vom 29.07.2019

Freiwilliger Landtausch:  Natterheide
Landkreis:                       Stendal
Verfahrensnummer:        SDL 9/0167/03

I Beschluss
Hiermit wird der freiwillige Landtausch Natterheide nach § 103 c Abs. 2 i.V.m. § 6 Abs. 1 Satz 2 und § 86 Abs. 2 Nr. 1 des Flurbereinigungsgesetzes (FlurbG) in der geltenden Fassung angeordnet.

Verfahrensgebiet
Dem Verfahren unterliegen folgende Flurstücke:

Gemarkung Flur Flurstück
Natterheide
Späningen
1
9
150
139/4

Die Verfahrensfläche beträgt ca. 2,3 ha. Die betreffenden Flurstücke sind auf der zu diesem Beschluss gehörenden Gebietskartefarbig gekennzeichnet.

II Gründe
Der Beschluss beruht auf berechtigten Anträgen der Teilnehmer zur Verfahrensdurchführung gemäß §103 c Abs. 1 FlurbG.
Der freiwillige Landtausch dient agrarstrukturellen Interessen. Für diebeteiligten landwirtschaftlichen Betriebe wird durch die Zusammenlegung von Grundstücken zu ausreichend großen Wirtschaftsflächen und durch die Beseitigung ungünstiger Wirtschaftsformen eine Verbesserung der Betriebsstruktur erzielt. Mit dem Landtausch wird erreicht, dass die Bewirtschaftung auf Eigentumsflächen erfolgen kann.

III Anmeldung von unbekannten Rechten
Inhaber von Rechten, die nicht aus dem Grundbuch ersichtlich, aber zur Beteiligung am Verfahren berechtigen, werden aufgefordert, ihre Rechte innerhalb von 3 Monaten – gerechnet vom ersten Tag der Bekanntmachung dieses Beschlusses - bei dem Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Altmark anzumelden.
Diese Rechte sind auf Verlangen des Amtes innerhalb einer von diesem zu setzenden weiteren Frist nachzuweisen. Nach fruchtlosem Ablauf der Frist ist der Anmeldende nicht mehr zu beteiligen.
Werden die Rechte erst nach Ablauf der vorbezeichneten Frist angemeldet oder nachgewiesen, so kann das Amt die bisherigen Verhandlungen und Festsetzungen gelten lassen.

IV Rechtsbehelfsbelehrung
Gegen den Beschluss kann innerhalb von einem Monat nach der Bekanntgabe Widerspruch beim Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Altmark, Akazienweg 25, 39576 Stendal, erhoben werden.

Im Auftrag

                                                           (DS)
gez. Kriese
Sachgebietsleiter