Grassau, Grünenwulsch und Bülitz

Lage Grassau Ortsmitte

Die Ortschaft Grassau, mit den Ortsteilen Grünenwulsch und Bülitz, ist über die Landesstraße 30 Vinzelberg - Kläden oder über die L 15 Stendal bzw. Bismark - Kläden zu erreichen.

 

Ortsbürgermeister und Ortschafträte

Herr Klapötke

Für weitere Informationen klicken Sie hier


Sehenswertes

  • in allen drei Orten gibt es romanische Feldsteinkirchen, die im 12./13. Jahrhundert erbaut wurden und einen wehrhaft-trutzigen Eindruck hinterlassen
  • Hünengräber an den Wegen Grassau - Friedrichsfleiß und Bülitz - Beesewege


Informationen

Gemarkungsgröße: 1617 ha

Bevölkerung:
OT Grassau  163 Einwohner (Stand: 30.06.2010)
OT Grünenwulsch 72 Einwohner
OT Bülitz 41 Einwohner

Infrastruktur

  • Gaststätte,
  • Gästezimmer, Ferienwohnung,
  • Handwerks-, Gewerbe- und Landwirtschaftsbetriebe,
  • Windrad,
  • Dorfgemeinschaftshaus in Grassau und Grünenwulsch,
  • Freiwillige Feuerwehr in Grassau


Angebote

  • Lückenbebauung in allen drei Orten
  • Sportverein Grassau


Historisches

Ursprung des Ortes Grassau war eine wendische Siedlung, die als Rundling angelegt, nach Norden erweitert wurde. Der Ort wurde 1238 erstmals urkundlich erwähnt. Wahrscheinlich war das Gebiet schon wesentlich früher besiedelt. Zeitzeugen sind ca. 4.500 Jahre alte Megalitgräber.
Die Ortsgründung von Grünenwulsch fällt wahrscheinlich in die Zeit der Völkerwanderung, als slawische Stämme unsere Heimat besiedelten.
Der Ort Bülitz wird zum ersten Mal 1335 urkundlich erwähnt.

Zurück

Mittwoch, 29.03.2017, 05:24