Aktuelles

15.06.2021

Demografiepreis Sachsen-Anhalt 2021 wird zum 9. Mal verliehen

Auch in diesem Jahr wird wieder der „Demografiepreis des Landes Sachsen-Anhalt“ verliehen.So werden wieder beispielhafte Initiativen zur Gestaltung unseres Bundeslandes vor dem Hintergrund ... weiter...
11.06.2021

Wirtschaftspreis Altmark: Wettbewerb startet in die 19. Runde

Bewerbungen können bis zum 06. Oktober 2021 eingereicht werden
[Pressemitteilung des Altmärkischen Regionalmarketing-und Tourismusverband] Diejenigen auszeichnen, denen Ehre gebührt: den altmärkischen Unternehmen! Das vergangene Jahr hat unsere ... weiter...
10.06.2021

Gründung trotz Pandemie - Gemeinsamer Beratertag zum Thema Existenzgründung in Bismark

Wie erstelle ich einen Businessplan? Wo kann ich Fördermittel beantragen? Wo finde ich trotz der Pandemie Geschäftspartner? Diese und weitere Fragen bewegen Gründer auch und gerade in ... weiter...
07.06.2021

Corona-Teststation in Bismark bis auf Weiteres ausgesetzt

Die kurzfristig eingerichtete kostenlose Corona-Teststation in der Aula der Bismarker Mehrzweckhalle wird unter Berücksichtigung der aktuellen Pandemielage und den damit verbundenen Auswirkungen ... weiter...

Grußwort

Veranstaltungen

Keine Daten gefunden ...

Letzte Möglichkeit zum Vorvertrags-Abschluss

Seit Ende 2018 haben die Einwohner in den förderfähigen Gebieten die Möglichkeit, einen Vorvertrag für einen Breitband Anschluss (FTTH) abzuschließen.

Diese Frist endet in wenigen Tagen.

Schorstedt, Grävenitz, Beese, Messdorf, Packebusch, Hagenau
Annahme Vorverträge (Vermarktung) bis zum 10.10.2020 Eingang bei der DNS

Friedrichsfleiß/Friedrichshof, Hohenwulsch, Späningen, Möllenbeck, Schönebeck, Dobberkau, Biesenthal
Annahme Vorverträge (Vermarktung) bis zum 22.09.2020 Eingang bei der DNS

Ob sich Ihr Grundstück oder Ihre Wohnung in einem förderfähigen Gebiet befindet können Sie hier ermitteln:

https://breitband-altmark.de/cms/wie-funktioniert/verfuegbarkeit/

Bitte beachten Sie, dass der Vertrag zum Stichtag bei DNS (NICHT beim Zweckverband und auch NICHT in der Verwaltung der Einheitsgemeinde) vorliegen muss.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte telefonisch unter 039089 976-54 an Herrn Jander.