Aktuelles

14.01.2022

Interviewer beim Zensus 2022 gesucht

Was ist der Zensus? Der Zensus – auch bekannt als Volkszählung - liefert verlässliche Bevölkerungszahlen für die Gemeinden, die Bundesländer und für Deutschland ... weiter...
13.01.2022

Demokratiepartnerschaft im Landkreis Stendal fördert Projekte mit bis zu 5.000€

Auch im Jahr 2022 fördert die Partnerschaft für Demokratie des Landkreises Stendal wieder demokratiestärkende Projekte von Vereinen, gemeinnützigen Organisationen, Initiativen und ... weiter...
11.01.2022

Öffnungszeiten Corona-Teststation im Ambulatorium Bismark / Jetzt auch wieder sonntags verfügbar

Die Einheitsgemeinde Stadt Bismark (Altmark) bietet seit einigen Wochen allen Bürger*innen wieder die Möglichkeit sich kostenlos auf das Corona-Virus testen zu lassen. Dafür wurde im ... weiter...
05.01.2022

Nächster Impftermin in Bismarker Mehrzwechhalle am 7. Januar: Termine online buchbar

Seit Wochenbeginn wurde das Impfzentrum in Stendal (Werner-Seelenbinder-Straße 2, 39576 Stendal) in Betrieb genommen. Neben Spontan-Besuchen zu den Öffnungszeiten zwischen 10:00 Uhr und 17:35 Uhr ... weiter...

Grußwort

Veranstaltungen

Corona-Impfaktion des mobilen Impfteams

ticket 27.01.2022
von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Mehrzweckhalle

Corona-Impfaktion des mobilen Impfteams

ticket 17.02.2022
von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Mehrzweckhalle

Corona-Impfaktion des mobilen Impfteams

ticket 10.03.2022
von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Mehrzweckhalle

30. Oktober Corona update – Hotspot Stendal

Zusammenkünfte von mehr als 25 Personen untersagt.

Im Landkreis Stendal tritt mit dem heutigen Tag die „Allgemeinverfügung zur Beschränkung von Veranstaltungen“ in Kraft. Private und Öffentliche Zusammenkünfte mit mehr als 25 Personen sind im Landkreis Stendal verfügungsgemäß untersagt.

Die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 44. Derzeit sind 365 Personen in vierzehntägiger Quarantäne. Die Zahlen sind dynamisch. Eventuelle Abweichungen zu Kennziffern anderer Quellen können auftreten.

 

Stendal ist Corona-Hotspot

Von gestern auf heute stieg die Zahl der positiv getesteten um weitere Corona-Fälle an.

Überwiegend sind die Fälle einer Stendaler Familienfeier zuzuordnen, deren Auswirkungen seit Wochenbeginn das Gesundheitsamt beschäftigt.

Zwei der neuen Fälle ziehen Maßnahmen in Einrichtungen nach sich. So wurden heute Quarantänezeiten für sieben Schüler und vier Mitarbeiter der Förderschule in Tangermünde angeordnet. In der Stendaler Kommarowschule ist derzeit eine achtzehnköpfige Schulklasse in Quarantäne. In beiden Einrichtungen wurde jeweils ein Schüler positiv getestet.

Landrat Patrick Puhlmann fordert Menschen auf, Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren: „Auf Kontakte und Feiern, die nicht notwendig sind, sollten auch schon an diesem Wochenende alle verzichten, auch wenn die bundesweiten Regelungen erst ab Montag greifen. Damit leistet jeder einen wichtigen Eigenbeitrag.“

Landkreis Stendal veröffentlicht Allgemeinverfügung

Auf Grund der in den letzten Tagen stark steigenden Zahlen der Corona-Fälle sieht sich der Landkreis Stendal gezwungen bereits vor Beginn der bundesweiten Regelungen ab Montag zu handeln. Landrat Puhlmann unterzeichnete deshalb heute eine Allgemeinverfügung mit sofortiger Wirkung. Personentreffen mit einer Anzahl über 25 sind demnach schon ab dem morgigen Samstag, 31.10.20, untersagt. Verstöße werden ordnungsrechtlich abgehandelt.

Die Landesregierung Sachsen-Anhalt veröffentlicht heute, am 30. Oktober, eine neue Verordnung. Für den Zeitraum 02. November bis 30. November gelten die Regelungen des Landes.

Anlage:

Allgemeinverfügung zur Beschränkung von Veranstaltungen als PDF

https://www.landkreis-stendal.de/de/coronabekannamachungen/neue-regelungen.html