Auf der Suche nach Informationen zu Bismarker Persönlichkeiten

Die Ortschaft Bismark hat in ihrer Geschichte einige herausragende Persönlichkeiten hervorgebracht, deren Andenken wiederbelebt werden soll.

Allen voran steht der Komponist und Musikverleger Wilhelm Lüdecke (1868-1938). Anlässlich seinen 150-jährigen Geburtstages und seines 80. Sterbetages möchte der Heimatverein Goldene Laus e.V. in Zusammenarbeit mit der Einheitsgemeinde Stadt Bismark (Altmark) mehr über die Biografie Lüdeckes in Erfahrung bringen.

Des Weiteren soll die Geschichte der in Bismark geborenen Marta Elisa Hampel (geb. Lemme), die von 1903 bis 1943 lebte, aufgearbeitet werden. Zusammen mit ihrem MannOtto Hermann Hampel (1897 - 1943) war Elise Hampel in Berlin am Widerstand gegen das NS-Regime tätig.

Um eine lückenlose Darstellung ihres Wirkens aufzeigen zu können, bitten Einheitsgemeindebürgermeisterin Annegret Schwarz und die Bismarker Ortsbürgermeisterin Ruth Rothe (Mitglied im Heimatverein Goldene Laus e.V.) um die Mithilfe der Bürger: „Wir freuen uns über jedes kleine Detail, Bilder, Fotos und andere Materialien, die Sie uns zur Verfügung stellen können.“

Informationen bitte an: kontakt@stadt-bismark.de

Wilhelm Lüdecke
dsc03795dsc03798














Marta Elisa Hampel (geb. Lemme)
dsc03800
dsc03799

Zurück

Donnerstag, 19.04.2018, 11:22